EUROBIKE 2015: Insect Ausstellung Von FahrradJäger

FAHRRADJÄGER PRÄSENTIERT INSECT AUF DER EUROBIKE

So etwas gab es noch nie. Ein smarter Diebstahlschutz für Fahrräder. Ein Diebstahlschutz, der sich mit dem Smartphone verbindet – und das nicht nur mit dem eigenen, sondern mit allen Smartphones von FahrradJägern in der Nähe. Alle Macht der Crowd.

Versucht ein Dieb, das Fahrrad zu stehlen, schlägt insect Alarm – per Ton am Fahrrad und per App auf allen umliegenden Smartphones der FahrradJäger. Wird das Rad dennoch gestohlen, ist insect sein Peilsender. Sobald sich ein FahrradJäger in seiner Nähe befindet, weiß der Eigentümer, wo sich das Fahrrad befindet. Das ist Crowd GPS – effektiv, ohne Folgekosten und vor allem gemein- schaftlich genial.

Ein geiles Fahrrad. Ein gerissener Dieb. Über 70.000.000 Fahrradfahrer. Wer wohl gewinnt?

Doch nicht nur Fahrradbesitzer profitieren. Mit insect kommt das erste vollautomatische Finder- lohnsystem auf den Markt. Geld verdienen im Vorbeigehen quasi. Immer wenn ein FahrradJäger über seine App ein gestohlenes Fahrrad lokalisiert, erhält er einen Teil des ausgesetzten Finder- lohns. Aktuell sind über EUR 270.000 auf FahrradJäger.de ausgeschrieben. Voraussichtlich im Q2 2016 wird insect an den Start gehen. Schon heute kann insect für EUR 40,00 vorbestellt werden.

fahrradjaeger.de

 


Ihr Ansprechpartner bei FahrradJäger:

Das ist Frank Melz, Event Marketer bei FahrradJäger.

Frank Melz
frank.melz@fahrradjaeger.de
0381 – 210 808 01

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.