Die FahrradJäger Martin Jäger, Benjamin Geese Und Steffi Wulf Halten Ihren Preis Bei Der Gründen Live Veranstaltung Hoch

insect gewinnt 1. Platz bei Gründen Live & Sonderpreis von e.on

Der smarte Diebstahlschutz für Fahrräder „insect“ wird als beste Idee beim Gründen-Live Wettbewerb auf dem Entrepreneurship Summit ausgezeichnet.

Abschlussfoto der Preisverleihung von Gründen Live auf dem Entrepreneurship Summit

Außerdem gewinnt das Team FahrradJäger den Sonderpreis von E.ON und wird in das E.ON :agile accelerator Programm aufgenommen.

Insect ist der erste crowdvernetzte Fahrraddiebstahlschutz.
Insect vernetzt sich über Bluetooth mit dem Smartphone. Insect erkennt, wenn der Nutzer sein Fahrrad abstellt, sich entfernt und stellt sich automatisch scharf. Bei Diebstahlversuch sendet insect einen Live-Push-Alarm an jedes FahrradJäger Crowd-Mitglied im näheren Umkreis.
Nach einem Diebstahl wird insect über Crowd-GPS geortet. Alle Smartphones mit der FahrradJäger App sind damit Empfänger der insect-Alarmrufe und teilen den aktuellen Standort des Fahrrads mit dessen Eigentümer!

insect steht für:
• Crowdgestützte Echtzeit-Diebstahl-Warnung per App
• Finden gestohlener Fahrräder über Crowd-GPS
• Sicherheit, Zusammenarbeit und gemeinschaftliche Stärke

 

Martin Jäger, Benjamin Geese, Steffi Wulf und Thorsten Marquardt auf der Preisverleihung

Martin Jäger, Benjamin Geese, Steffi Wulf und Thorsten Marquardt – Leiter des „:agile“-Programms

 

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Guten Morgen 😃 Habe heuteeinen sehr interessanten Bericht im Nordkurier vom 14.4.16 über euer Projekt „insect “ und “ fahrrad Jäger App “ gelesen!
    Meinem Sohn hat man in Hannover gleich in der ersten Woche seines Umzugs ein sehr teures Rad gestohlen- aus dem Keller heraus (die Tür stand einen- DEN winzigen Moment offen) und gleich darauf eine Woche später sein neues Ersatzrad ( zum Glück nicht mehr so teures) ! Unglaublich!
    Auch dem Freund meiner Tochter wurde vor einigen Monaten, gleich nach ihrem Einzug, dessen (sehr teures) Rad aus dem zweimal verschlossenem Berliner Hinterhof gestohlen! Angeschlossen!
    Also- wie können – ich und alle unserer Familie sich registrieren ? Woher bekommt man das „insect „?
    Wie kann man euch in alle Haushalte bringen?
    Versicherungen lassen sich ihre Fahrräder teuer versichern- aber uU sind die doch an eurer Vertreibung interessiert- zumindest die Versicherungen deren Hauptaugenmerk nicht! Auf dem Verkauf dieser fahrradversicherung liegt- und die deshalb unattraktiv für den Kunden (weil zu teuer) sind.
    Bin auf Antwort gespannt!
    Hut ab vor eurer Idee! Viel Erfolg weiterhin!
    Herzliche Grüße
    Judita Harmel

    1. Hi Judita,
      Fahrraddiebe sind wirklich dreist! Wir haben auch schon sooo viele Geschichten gehört, wie Fahrräder gestohlen wurden, die 1, 2 Meter entfernt standen… oder auch wie Diebe in Wohnungen eingebrochen sind, um das Fahrrad zu klauen!
      Du kannst dich als FahrradJäger hier kostenfrei registrieren. insect bekommst du für EUR 40,- auch auf unserer Website.
      Du kannst uns helfen, die FahrradJäger Idee zu verbreiten, indem du deinen Freunden von uns erzählst, in sozialen Netzwerken darüber berichtest oder Flyer z.B. an deiner Arbeitsstelle auslegst. Wir bieten hierfür kostenfreie Infopakete an 🙂
      Darüber freuen wir uns immer sehr!

      Viele Grüße aus Rostock 🙂
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.