Martin Und Frank Von FahrradJäger In Der Fotoecke

Rollapaluza meets ONE WAY FIXED

Am Wochenende brannte in Rostock die Luft! Der Grund? Fragen wir doch gleich mal Steffi:

„Zwei Fahrradfahrer treten sich die Beine weg – einer auf einem roten Rad, einer auf einem blauen Rad! Natürlich fahren beide Räder jeweils auf einer Rolle. Eine unglaublich geladene Stimmung, Anfeuerungsrufe aus der Menge, ein roter und ein blauer Pfeil jagen sich auf einer riesigen Anzeigetafel. Sie gleicht einer Uhr. Nach 500 Metern erreichen die Zeiger die „12“ – aus, vorbei. Ein Fahrer war wenige Hundertstel schneller als der andere“ (Steffi).

Klingt Komisch, ist aber so!:) Das ist Rollapaluza vom Feinsten. Am Samstag, dem 9. April gaben die Mädels und Jungs vom Rostocker ONE WAY FIXED Team ihr Event-Debüt in Sachen Rollapaluza.

Rückblick: Eine familiäre und Adrenalin geladene Stimmung kennzeichnet das abendliche Jagdrevier – den ST-Club in Rostock. Was zu diesem Zeitpunkt nur die wenigsten wissen, ist, dass es nicht nur eine gelungene Veranstaltung werden wird, sondern, dass der Mitbegründer des Rollapaluza-Konzepts Paul Churchill die Aufsicht der Rollenräder persönlich überwacht. Die FahrradJäger haben die Witterung aufgenommen und einen Riecher für interessante Events. Zum einen sponsern wir das Team ONE WAY FIXED und zum anderen können wir gar nicht anders, wenn es heißt „…1, 2, 3 uuunnnd loooos!“ An diesem Abend geben die Fahrerinnen und Fahrer alles, pumpen frisches Laktat in die Beine und verausgaben sich bis zur letzten Reserve. Der Abstieg  von den Rädern ist nach 500 Metern Vollsprint zitterig, die Oberschenkel haben plötzliche ihren eigenen Willen. Ein Getränk muss her.

Martin, Gründer von FahrradJäger, trat in der Qualifizierungsrunde ebenfalls in die Pedale und sorgt für überraschende Gesichter bei allen Beteiligten. Mit ihm haben sie nicht gerechnet. Dennoch verpasst er knapp die Knock-out-Runde, in der die besten 16 Fahrer gegeneinander antreten. Es gibt jetzt kein Halten mehr. Die Kontrahenten auf der Bühne holen alles aus sich heraus; ebenso ihre Fans, die sie bis zur letzten Sekunde anfeuern, anschreien, beschimpfen, nach Vorne treiben und anschließend jubelnd in die Arme schließen. So geht es munter bis ins Finale. FINALE – es ist wahnsinnig spannend! Kurzerhand wird das Smartphone gezückt – das müssen wir live auf Facebook senden.

Zuerst die Mädels, Silja gegen Christin. Die Pfeile liegen direkt aufeinander. Unglaublich – beide fahren die 500 Meter in jeweils exakt 27,06 Sekunden!  Ein 250 Meter Sprint wird angehängt und die Siegerin steht fest: Silja. Auch die Männer machen es sich noch mal richtig schwer und erhöhen die Distanz auf das Doppelte. Der Moderator Paul tönt:“Wollen wir 1000 Meter sehen?!?“ Das Publikum antwortet: „Jaaaa“, „Nein“, „Jaaaa“. Es ist entschieden und die Gesichter der Fahrer sind ebenfalls etwas länger geworden;) Die Zeiger werden in die Startposition gebracht und es geht LOOOOS! Stefans Zeiger erreicht als erster die „12“. Er fährt die 1000 Meter in 48,68 Sekunden. Benni folgt ihm wenig später ins Ziel – was für ein Duell.
Wir sind beeindruckt von der Kraft, dem Willen und der Entschlossenheit aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Stefan und Silja – allerherzlichsten Glückwunsch vom ganzen FahrradJäger Team!

 

Als Sponsor der Veranstaltung konnten wir mit der Hilfe von Carl Heinz nicht nur wunderschöne Holzurkunden für die Siegerin und den Sieger beisteuern, sondern auch mit einer Fotoecke aufwarten. Schaut selbst, was wir fotografiert haben 😉

 

Martin beim Rollpaluza von ONEWAYFIXED

Fahrradfahrer geben alles beim Rollapaluza

FahrradJäger ist Sponsor von ONEWAYFIXED meets Rollapaluza

Fahrradfahrer geben alles beim Rollapaluza

Fahrradfahrer geben alles beim Rollapaluza

Fahrradfahrer geben alles beim Rollapaluza

Die Menge tobt beim Rollapaluza

Fahrradfahrer geben alles beim Rollapaluza

Fahrradfahrer geben alles beim Rollapaluza

Fahrradfahrer geben alles beim Rollapaluza

Gewinnerin vom Rollapaluza

Live Eingravieren der Geinnernamen

Urkunden für die Gewinner vom Rollapaluza

 

Du hast die Witterung aufgenommen? Die Fährte ist noch frisch – gib dir unseren Newsletter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.