skip to Main Content
Euer Feedback, umgesetzt

Euer Feedback, umgesetzt

Moin FahrradJäger, vor etwa 3 Monaten war es soweit. Mehrere Tausend silberne insects haben den Weg zu Euch Vorbestellern gefunden und sind nun Wächter Eurer Räder.

Von Anfang an habt Ihr uns mit Feedback vorsorgt und gezeigt, wo wir noch besser werden können – alles mit dem Ziel, gemeinsam den besten & effektivsten Diebstahlschutz auf die Räder zu stellen, den es gibt.

Heute möchten wir Euch vorstellen, was wir bisher aus Eurem Feedback gezaubert haben.

  1. Die FahrradJäger App

Unsere App Jungs haben sich richtig ins Zeug gelegt und sowohl an neuen Funktionen und der Performance als auch am Design unserer App gearbeitet.

  • Kontrolle über insect Zustand: Viele von Euch haben uns mitgeteilt, dass sie die Kontrolle lieber selbst in der Hand haben 🙂 Standardmäßig könnt Ihr Euer insect nun über die App manuell scharf stellen und entschärfen. insect tut nur noch das, was Ihr ihm sagt. Der automatische Modus – also dass insect sich automatisch scharf stellt und entschärft – kann jederzeit in der App wieder aktiviert werden.
  • Ausschalten: Es geht in den Urlaub und Euer Rad darf solange an der Wohnzimmerwand parken? Dann habt Ihr nun die Möglichkeit, Euer insect auszuschalten und Akkuenergie zu sparen. Bitte tut dies aber nur, wenn Ihr Euch sicher seid, dass Euer Rad nicht geklaut werden kann. 😉
  • Stabilität: Die Kommunikation von insect & App muss zuverlässig funktionieren. Bei der schieren Masse an verschiedensten Kombinationen von Smartphone-Modellen, Betriebssystemen und Softwareversionen kam es in Einzelfällen immer mal wieder zu Verbindungsabbrüchen. Hier konnten wir einiges stabilisieren und Fehlermeldungen konkretisieren.

 

  1. Die insect Firmware

Die Software von insect, auch Firmware genannt, hat ebenfalls einen Aufschwung erlebt. Schaut nur:

  • Der Verschluss: Anfangs hat der Verschluss von insect etwas halligalli gespielt, wie Ihr vielleicht bemerkt habt. Wir konnten die Firmware so anpassen, dass sich Euer insect nun zuverlässig schließt und öffnet.
  • Der Energiesparmodus: insect geht nun früher und öfter in einen Energiesparmodus. Damit wollen wir die Akkulebensdauer verlängern. Ein Druck auf den Logo-Taster oder bei geschärftem insect eine Bewegung am Fahrrad wecken es wieder auf. Dies hat keinen Einfluss auf die Fahrradüberwachungfunktion von insect – Diebe werden auch im Energiesparmodus zuverlässig erkannt und verjagt.
  • Verkuppeln von insect & Smartphone: Das manuelle Scharfstellen über den Logo-Taster (2x den Logo-Taster drücken) ist bei geöffnetem insect-Verschluss deaktiviert. Einige Nutzer hatten bei der Initialisierung das Problem, dass sie insect aus Versehen scharfgestellt haben und dann der Alarm ausgelöst wurde. Von nun ab habt Ihr absolute Ruhe beim Verkuppeln von insect mit Eurem Smartphone.

 

  1. Die Verpackung von insect

Euer insect kam gut verpackt und sicher verwahrt in einer stabilen Pappbox bei Euch an. Ein FahrradJäger schrieb uns, dass insect im iPhone-Style verpackt wäre – das haben wir als Kompliment aufgefasst 😉
Dennoch haben wir gemerkt, dass das insect nur schwer aus der Verpackung zu entnehmen war, die Fingeröffnungen waren zu klein und auch die im Boxboden verschraubte Grundplatte hat Euch nicht so gefallen.
Hier haben wir ordentlich nachgebessert: Die neue insect Verpackung behält ihr klares Design und ihre Robustheit bei, das insect wird allerdings deutlich leichter in Eure Hände fallen. insect und Grundplatte werden verbunden sein, sodass Ihr nicht mehr zum Inbus greifen müsst, um das insect herauszuschrauben. So habt Ihr vom ersten Moment an insect komplett für Euch und könnt sofort loslegen. In insect bauen wir eine Lasche ein, sodass Ihr insect und Grundplatte ganz einfach voneinander lösen könnt. Die kleinen Anleitungszettel fliegen raus, stattdessen stehen im Deckel – gut lesbar 😉 – die ersten Schritte zum Start von insect. Auch einen Link zu einem ausführlichen Video wird dabei sein.

FahrradJäger insect black Edition Verpackungen

  1. insect itself
Das Herz der FahrradJäger Community  Jetzt lieben wir es noch mehr!
  • Spaltmaße: Kunststoff und Metall-Cover passen noch exakter ineinander und die Spaltmaße sind deutlich kleiner geworden. Auch gibt es keine Linz-Kratzer mehr an den Außenseiten.
  • Wasserdichtigkeit: Wir haben die Dichtung am Logo-Button verbessert, sodass Dein insect dem nassen Element noch besser trotzen kann.
  • Befestigung: Ab sofort kommt insect mit längeren Schrauben (20 mm, statt 12 mm) Damit sollte garantiert sein, dass wirklich alle FahrradJäger ihr insect befestigen können.
  • Look and touch: Es gibt einen neuen Tast-Schalter unter Logo-Taster, um Dir ein intensiveres Drück-Feedback zu ermöglichen 😀

 

  1. Das Helpcenter

Wir möchten Euch bestmöglich in der Kaufentscheidung, im Auspackerlebnis und natürlich im Alltag mit Eurem insect unterstützen.
Dafür haben wir ein Helpcenter eingerichtet, in dem Ihr Anleitungen in Text- und Videoform findet. Auch aktuell bekannte Probleme und Lösungen stellen wir vor. So kommt Ihr rund um die Uhr an die Infos, die Ihr braucht.

 

Tipps für Weitermacher:
-> Teste den neusten shit zuerst und gestalte mit Deinem Feedback die App mit! Werde einfach beta-Tester für die iOS oder Android Version.

-> Updates zu neuen Funktionen & Verbesserungen flattern auch gerne direkt in Euren Posteingang – hol Dir den FahrradJäger Newsletter!