skip to Main Content

Bedienungsanleitung für insect

(Version 1.0 | Stand 24/05/2018)

 

million hunters GmbH | Joachim-Jungius-Str. 9 18059 Rostock

insect von FahrradJäger - Diebstahlschutz fürs Fahrrad

Bedienungsanleitung für insect

(Version 1.0 | Stand 24/05/2018)

 

million hunters GmbH |Erich-Schlesinger-Straße 62 18059 Rostock

1. Konfiguration und erste Schritte

insect ist Dein neuer Begleiter, Dein Kumpel, Dein gutes Gefühl. insect ist Diebstahlschutz und Peilsender für Dein Fahrrad.

Einfach insect per FahrradJäger App mit Deinem Smartphone verbinden und an Deinem Fahrrad anbringen. Danach kannst Du Dich ganz entspannt zurücklehnen und insect über Dein Fahrrad wachen lassen!  

1.1 insect im Überblick

insect Anleitung: Überblick Packungsinhalt

insect: Überblick Packungsinhalt

 ACHTUNG: Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder an einigen Zubehörteilen von insect! 

 

insect Bedienungsanleitung

1 Logo-Taster 2 Batteriefach 3 Verschluss 4 Feedback LED 5 Jump Start 6 Lautsprecher

1.2 Technische Voraussetzungen an Dein Smartphone 

insect und die FahrradJäger App funktionieren mit Apple iPhones die mindestens über iOS 10 verfügen und Android Smartphones ab Android 5.0 oder höher, die Bluetooth 4.0 Low Energy unterstützen. 

1.3 insect registrieren  

Lade Dir die kostenfreie FahrradJäger App aus dem Google Play bzw. Apple App Store herunter und erstelle Dir einen Nutzeraccount. Sobald Du Dich registriert und angemeldet hast, kannst Du Dein Fahrrad anlegen. Drücke hierzu auf das Pluszeichen in der unteren rechten Ecke und fülle die Felder zu Deinen Fahrraddaten aus. Nachdem Du Deine Eingaben bestätigt hast, kannst Du Dein insect registrieren. Drücke auf den „insect registrieren“-Button und es startet eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Dich durch den Registrierungsprozess begleitet. 

💡 Damit die Konfiguration so problemlos wie möglich abläuft, sorge bitte dafür, dass Dein Smartphone
     eine aktive Internetverbindung hat und Bluetooth eingeschalten ist. 

1.4 insect am Fahrrad befestigen 

insect ist für eine sichere Befestigung an Deinem Fahrrad konzipiert. Folgende zwei Möglichkeiten hast Du,  insect an Deinem Fahrrad anzubringen.

Anbringen an Deiner Trinkflaschenhalterung

Verschraube die Rahmenhalterung mit Hilfe der mitgelieferten Schrauben und des Inbusschlüssels in die
Gewindelöcher Deiner Trinkflaschenhalterung. Die silbernen Kugeln in der Rahmenhalterung zeigen nach unten. Klicke insect mit dem Logo-Taster nach oben in die Rahmenhalterung. Abschließend verschließt Du insect per App.

 Bitte schraube Dein insect nur handfest an den Rahmen! Solange die Schrauben nicht wackeln, spielt es keine Rolle, wie fest Du die Rahmenhalterung anschraubst!

Anbringen an einem beliebigen Rahmenelement

Für diese Variante benötigst Du unsere Schelle. Diese findest Du in unserem Shop unter https://fahrradjaeger.de/shop/schelle. 

 

Schelle von insect Überblick

 ACHTUNG: Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder an einigen Zubehörteilen der Schelle! 

Lege das Schellenband um Deinen Fahrradrahmen und führe es mit beiden Enden durch die Gewindeplatte. Biege die Enden vom Schellenband nach außen. Wiederhole diesen Vorgang auch für das zweite Schellenband. Achte darauf, dass der Abstand zwischen den Gewindeplatten dem Abstand der Aussparungen in der Schellen entspricht. Nun kannst Du die Schellen über die Gewindeplatten legen und verschrauben. Die silbernen Kugeln in der Rahmenhalterung zeigen nach unten. Klicke insect mit dem Logo-Taster nach oben in die Rahmenhalterung. Abschließend verschließt Du insect per App.

2. insect in der Anwendung 

💡 Achte bitte darauf, dass Du immer die aktuellste FahrradJäger App und Firmware Version für
     Dein insect installiert hast. Die Firmware Updates findest Du in den insect Einstellungen.

2.1 Modi

Du kannst Dein insect entweder ausschließlich manuell benutzen oder aber die Funktion des automatischen Entschärfens hinzuschalten. 

2.1.1 Manueller Modus 

Im manuellen Modus entscheidest Du per FahrradJäger App oder Logo-Taster am insect, wann insect scharf geschalten oder entschärft sein soll. 

2.1.2 Automatischer Modus 

Im Modus des automatischen Entschärfens stellt insect sich automatisch nach etwa 20 bis 30 Sekunden scharf, wenn es per App verschlossen ist und keine Bewegung registriert. Für die automatische Erkennung und damit es für Dich entschärft wird, muss es kurz bewegt werden. insect sendet dann eine Warnung aus, welche von Deinem Smartphone empfangen wird. Daraufhin baut dieses eine Verbindung zu insect auf und entschärft es für Dich.

💡 Das automatische Entschärfen kannst Du in den insect Einstellungen hinzuschalten. 

2.2 Zustände

insect kann sich in drei verschiedenen Zuständen befinden. Im Folgenden erklären wir Dir, wie sich insect in diesen verhält und wie Du zwischen den jeweiligen Zuständen hin und her wechseln kannst.

2.2.1 insect ist entschärft

Wenn insect sich in diesem Zustand befindet, ist Dein Fahrrad nicht geschützt. 

So entschärfst Du Dein insect:

  1. Manuell über den „Entschärfen“-Button in der FahrradJäger App.
  2. Wenn Du Dein Smartphone mal vergessen oder einfach nicht dabei haben solltest, kannst Du insect
     ganz einfach über den Logo-Taster entschärfen. Drücke hierzu drei Sekunden lang auf den Druckknopf
     und gebe anschließend Deine persönliche PIN ein. Drücke für jede Ziffer entsprechend oft den Logo-Taster, ähnlich wie bei einem Morse Code und warte nach jeder Ziffer anschließend auf das LED Feedback Deines insects. 

 Nach drei Fehlversuchen wird die PIN Eingabe für drei Minuten gesperrt und nach insgesamt zehn Fehlversuchen, schlägt insect Alarm. 

  1. Hast Du das automatische Entschärfen aktiviert, wird insect automatisch nach einer kurzen Bewegung für Dich vom Smartphone entschärft. Dein Smartphone musst Du selbstverständlich dabei und die FahrradJäger App im Hintergrund laufen haben! 

💡 Wenn Du insect manuell per Logo-Taster geschärft hast, kannst Du insect auch nur manuell wieder
      entschärfen. Das automatische Entschärfen funktioniert in diesem Fall nicht. 

Wir haben diese Funktion entwickelt, damit Du Dein Fahrrad im automatischen Modus auch dann sichern kannst, wenn Du eigentlich in der Nähe bleibst, aber nicht ständig auf Dein Rad achten möchtest. Auf diese Weise verhindern wir, dass insect automatisch entschärft wird, weil Du Dich in seiner Nähe aufhältst, selbst aber gar nicht an Deinem Fahrrad bist. 

2.2.2 insect ist scharf geschaltet 

In diesem Modus wacht insect über Dein Fahrrad und achtet auf jede Bewegung. 

So stellst Du insect scharf, sobald Du Dein Fahrrad abgestellt hast und es nicht mehr bewegt wird:

  1. Manuell über den „Schärfen“-Button in der FahrradJäger App.
  2. Durch zweimaliges kurzes Drücken des Logo-Tasters, wenn beispielsweise der Akku Deines Smartphones leer sein sollte. 
  3. Solltest Du den automatischen Modus aktiviert haben, stellt sich insect automatisch etwa 20 bis 30 Sekunden nach Stillstand Deines Fahrrades scharf.  

Wird insect bewegt, sendet insect eine Warnung aus. Bist Du in der Nähe, wird diese von Deinem Smartphone empfangen und Du erhältst eine Warnmeldung. Du solltest nun nach Deinem Fahrrad schauen.

💡 Wenn Du den automatischen Modus aktiviert hast, Dein insect sich automatisch geschärft haben sollte und Du Dich in der Nähe Deines Fahrrades befindest, erhältst Du keine Warnmeldung, sondern Dein insect wird entschärft. Denn insect denkt, dass Du mit Deinem Fahrrad losfahren möchtest.

Bist Du stattdessen nicht in der Nähe oder gibst keine Entwarnung, schlägt insect Alarm. 

 ACHTUNG: Der Alarm ertönt mit bis zu 90 dB. Um Hörschäden zu vermeiden, achte darauf, dass sich Dein Ohr während des Alarms nicht in der Nähe des Soundausgangs von insect
befindet.

💡 In insect ist ein Bewegungs- und Zeitsensor verbaut. Dieser erkennt unbefugte Bewegungen. Wird DeinFahrrad nur aus Versehen angerempelt, also nur einmal kurz in Bewegung versetzt, schlägt insect nicht Alarm.

2.2.3 insect wurde gestohlen und schlägt Alarm

Wenn Dein Fahrrad über einen längeren Zeitraum bewegt wird und Du gibst keine Entwarnung oder bist nicht in der Nähe, erkennt insect dies als Diebstahlversuch und schlägt Alarm. Nun kommt die FahrradJäger Community ins Spiel! 

Folgendes passiert:

  • insect gibt für fünf Minuten akustischen Alarm 
  • über einen Button in der Alarmmeldung kann insect danach wieder für 30 Sekunden in den akustischen Alarm gesetzt werden
  • innerhalb der Bluetooth Reichweite erhältst Du eine Alarmmeldung auf Dein Smartphone  
  • insect wird ab sofort von jedem Community Smartphone innerhalb der Bluetooth Reichweite als gestohlen erkannt und lokalisiert

Jede neue Lokalisierung wird automatisch an Dich weitergeleitet und in Deiner FahrradJäger App unter „Sichtungen“ dargestellt. Community Mitglieder können Dir nun außerdem Nachrichten zu Deinem Fahrrad schicken.

Du hast Dein Fahrrad wiedergefunden? Dann kannst Du den Alarm entweder 

  1. über die FahrradJäger App beenden und so auch automatisch die Diebstahlmeldung löschen oder
  2. per PIN Eingabe. Beachte, dass die Diebstahlmeldung dann nicht automatisch gelöscht wird und Du dies über die App nachholen musst.  

2.3 Community Funktion und Ortung

insect steht für Community Vernetzung und zwar genau dann, wenn es wichtigsten ist: 

  • für Diebstahlmeldung bei Diebstahlversuch 
  • für Ortung, wenn Dein Fahrrad gestohlen wurde 

Aber wie funktioniert das eigentlich und was macht uns als Community so effektiv?

insect funkt über Bluetooth 4.0 bis zu 100 Meter weit. Stelle Dir vor, dass insect sich dabei wie ein Sender verhält. Dieser ruft laut in die Welt, was gerade mit ihm los ist. Jedes Community Smartphone, darunter auch Deines, ist ein Empfänger und hört erstmal nur zu, was die insects in der Nähe gerade so rufen. Ist mit insect alles okay, reagieren auch die Community Smartphones nicht. Ruft aber ein insect, dass es gestohlen wird, erkennen die Community Smartphones in der Nähe, um welches insect es sich handelt und teilen dem Eigentümer automatisch den Standort mit. Außerdem wird das Community Mitglied vor Ort und der Besitzer des Fahrrades via Internet gewarnt. 

Und damit das so einfach wie möglich funktioniert, kann jedes Community Smartphone auch im gesperrten Zustand insects in der Nähe erkennen. So können wir gemeinsam viel effektiver sein, als jeder einzelne von uns! 

Wann funktioniert die Community Funktion und Ortung nicht? 

  • Wenn die FahrradJäger App manuell beendet wurde. Damit Dein Smartphone mit den insects kommunizieren kann, muss die App stetig im Hintergrund laufen. 
  • Wenn Du Dein Bluetooth am Smartphone ausgeschaltet bzw. nicht die Berechtigung erteilt hast, dass insect sich mit Deinem Smartphone koppeln darf. 
  • Wenn Du die Ortungsdienste ausgeschaltet hast und/oder wir nicht auf Deinen Standort zugreifen dürfen.  

💡 Um uns nachträglich die Standortberechtigung zu erteilen, gehe in Deinen Smartphone Einstellungen unter Apps und suche die FahrradJäger App. Dort findest Du den Unterpunkt App-Berechtigungen.   

2.4 Feedback über Sound und LED 

Über LED und Lautsprecher kann insect Dir Feedback geben. Hier bekommst Du einen kurzen Überblick zu den wichtigsten Rückmeldungen. 

Lautsprecher

Der Lautsprecher gibt Dir beispielsweise akustisches Feedback beim Schärfen oder Entschärfen Deines insects, bei Betätigung des Logo-Tasters oder bei erfolgreicher bzw. nicht erfolgreicher PIN Eingabe. 

In den Sound-Einstellungen Deines insects kannst Du zwischen folgenden Optionen wählen: 

      • alle Töne aktivieren
      • Diebstahlalarm und Ton für Logo-Taster aktivieren
      • lautlos 

Feedback LED

Die im Logo-Taster verbaute LED gibt Dir unter anderem Feedback bei erfolgreicher Benutzung des Logo-Tasters. Was die wichtigsten Leuchtsignale bedeuten, findest Du hier:  

Leuchtsignal  Bedeutung  Beispiele
1x lang und 2x kurz  Aktion erfolgreich  · insect erfolgreich geschärft oder
   entschärft

· erfolgreiche PIN Eingabe 4x lang Aktion fehlgeschlagen · fehlgeschlagene PIN Eingabe

 Die LED blinkt nicht, obwohl insect Geräusche macht? Dann befindet sich der Akku in einem sehr kritischen Ladezustand und sollte umgehend gewechselt bzw. aufgeladen werden.

2.5 Einstellungen für Dein insect

Für insect kannst Du einige Einstellungen vornehmen. Gehe hierzu auf Dein Fahrrad, welches mit insect verknüpft ist und dann in die Einstellungen. Erklärungen zu den jeweiligen Einstellungen findest Du direkt in der FahrradJäger App. 

💡 Einstellungen an Deinem insect kannst Du nur vornehmen, wenn Du in der Nähe Deines insects bist und
     es durch vorherige Bewegung aktiviert hast.

2.6 Akkuwechsel 

insect wird mit einem Akku des Typs LIR2032 betrieben. Um den Akku auszutauschen bzw. zu laden, öffne insect per App. Den Unterpunkt „Verschluss“ findest Du in den insect Einstellungen. Danach kannst Du insect ganz einfach aus der Rahmenhalterung nehmen. Drehe die Abdeckung an der Unterseite des insects zum Öffnen nach links. Setze einen neuen bzw. den geladenen Akku ein und montiere insect wieder an Deinem Fahrrad. Schalte anschließend Dein insect wieder über den Logo-Taster ein und verschließe es mit der FahrradJäger App. Deine Einstellungen in insect bleiben auch nach dem Batteriewechsel erhalten. 

💡 Um insect aus der Rahmenhalterung zu nehmen, greife mit dem Fingernagel zwischen insect und
     Rahmenhalterung und ziehe insect nach oben ab. 

Jump Start

Ist der Akku in Deinem insect bereits leer, aber insect ist noch fest mit Deinem Fahrrad verbunden? Keine Sorge! Für ebensolche Fälle haben wir den Jump Start integriert.

Um diesen durchzuführen, benötigst Du eine Knopfzelle der Größe CR2032. Halte die Batterie so an die Jump Start Kontakte, dass die beiden Pole der Batterie jeweils an einem der Kontakte anliegen. Dein insect erhält nun Energie und kann über langes Drücken auf den Logo-Taster wieder eingeschalten werden. Jetzt kannst Du Dein insect öffnen und den Akku des Typs LIR2032 wechseln bzw. laden. 

💡 Damit der Jump Start gelingt, musst Du die Knopfzelle während des gesamten Vorgangs an die Jump
     Start Kontakte halten. 

 Halte an die Jump Start Kontakte keinen LIR2032 Akku. insect erhitzt und kann gegebenenfalls beschädigt werden. 

Der Jump Start soll natürlich nur die Notfalllösung sein. Deshalb informiert Dich die FahrradJäger App rechtzeitig über den Ladezustand Deines Akkus und gibt Dir Bescheid, wenn Du diesen wechseln bzw. laden solltest. Gerne kannst Du Dich auch in den insect Einstellungen unter „Info“ über die Ladung Deines Akkus informieren.  

2.7 Fehlerbeschreibungen und Lösungsansätze 

Fehlerbeschreibung

Lösungsansatz

Passwort vergessen

Im Login Screen der FahrradJäger App findest Du einen „Passwort vergessen“-Button. Unter diesem kannst Du Dein Passwort zurücksetzen lassen.

Du weißt nicht, ob insect eingeschaltet ist. 

Drücke kurz auf den Logo-Taster am insect. Reagiert insect per Feedback LED und Ton, ist Dein insect an. Ist es nicht eingeschaltet, drücke länger auf den Logo-Taster am insect.  

💡 Wenn Du insect lautlos geschaltet hast, gibt es nur per LED
     Feedback. 

insect geht nicht an

Bitte überprüfe die Ladung Deines Akkus. Sollte der Akku leer und Dein insect verschlossen sein, schau mal unter 2.6 Batteriewechsel nach. Sollte er hingegen aufgeladen sein und Dein insect lässt sich trotzdem nicht einschalten, ist möglicherweise der Batteriekontakt defekt. Schicke dann doch bitte ein Foto des geöffneten Akkufachs an unseren Kundensupport unter willkomen@fahrradjaeger.de

💡 Stelle vorher sicher, dass Du lange genug den Logo-Taster
     gedrückt hast.

Keine Verbindung zu insect

Beende die FahrradJäger App manuell und schalte Dein Bluetooth für etwa eine Minute aus. Starte danach sowohl Bluetooth, als auch die App neu. Danach sollten Smartphone und insect wieder eine Verbindung aufbauen. 

insect öffnet bzw. schließt nicht

Drücke insect so an, dass insect und Grundplatte aneinander gedrückt werden. Sollte der Verschluss verklemmt sein, hat er nun genügend Bewegungsspielraum. 

💡 Bei weiteren Fragen oder Problemen schau doch auch gerne in unserem HelpCenter unter
     https://fahrradjaeger.de/support vorbei!  

3. Datenschutz und Datenerhebung 

Ortung von insect

Dein insect kann in Verbindung mit der FahrradJäger App mit Hilfe der Ortungsdienste des Smartphones lokalisiert werden. Wenn Dein insect Alarm schlägt, werden die Standortinformationen Deines insects auf diese Weise von der gesamten FahrradJäger Community bereitgestellt.

Mit den von uns gegebenenfalls automatisiert gesammelten Standortangaben können durch kein Community Mitglied, auch nicht durch den Eigentümer eines als gestohlen gemeldeten insects, Rückschlüsse auf den Nutzeraccount des ortenden Community Mitglieds geschlossen werden.

Für Community Mitglieder ist die Ortung Deines insects nur möglich, wenn es Alarm schlägt. Also gerade ein Diebstahlversuch passiert oder Dein Fahrrad gestohlen wurde.

Der Standort, der durch ein Community Mitglied bestimmt wird, wird automatisch an Dich weitergeleitet. In Deiner App werden die letzten bekannten Standorte Deines Fahrrads auf einer Karte dargestellt. Gehe hierzu auf Dein Fahrrad, welches mit insect registriert ist und dann auf „Sichtungen“. 

Ein Community Mitglied, welches Dein insect geortet hat, kann

• Daten zu Deinem Fahrrad einsehen

• Dich kontaktieren. Entweder mittels Nachrichten über die FahrradJäger App oder über Deine Telefonnummer, sofern Du sie angegeben hast. 

Durch das Angeben oder Weglassen von Daten zu Deinem Fahrrad kannst Du selbst bestimmen, welche Daten die Community im Falle eines Diebstahls sehen kann.

Weitere Informationen hierzu findest Du in unseren Datenschutzbestimmungen.

4. Sicherheit, Handhabung und Support

4.1 Sicherheitsinformationen

 Die Nichtbeachtung dieser Sicherheitsrichtlinien kann zu Verletzungen oder zur Beschädigung Deines insects oder anderer Sachwerte führen. Lies Dir die nachfolgenden Sicherheitsinformationen aufmerksam durch, bevor Du Dein insect in Betrieb nimmst.

Handhabung

Behandle Dein insect mit der notwendigen Sorgfalt. Das Gehäuse von insect besteht aus Metall und glasfaserverstärktem Kunststoff. In seinem Inneren befinden sich empfindliche elektronische Bauteile. 

Wir haben insect so robust wie möglich entwickelt, dennoch: Durchbohre oder zerbreche insect nicht, setze es keinen offenen Flammen oder Flüssigkeiten aus und lasse es nicht fallen! Verwende insect nicht, wenn es beschädigt, beispielsweise das Gehäuse gerissen ist, da die Gefahr von Verletzungen besteht. 

Reparatur

Versuche niemals, insect anders als beschrieben zu öffnen und/oder selbst zu reparieren. Das kann zu dauerhaften Schäden am Gerät, zu Verletzungen und/oder zum Verlust der Wasser- und Staubbeständigkeit führen. Sollte Dein insect defekt sein, wende Dich direkt an uns oder an Deinen Händler, von dem Du insect erworben hast.

Hörschäden

insect hat ein integriertes Sound-Alarm-Modul. Bitte beachte, dass dieses über 90 dB leisten kann. Um Hörschäden zu vermeiden, achte darauf, dass sich Dein Ohr während des Alarms nicht in der Nähe des Soundausgangs von insect befindet.

Funkinterferenzen/-störungen 

Beachte Hinweise, die den Gebrauch von elektronischen Geräten verbieten oder einschränken. Diese findest Du beispielsweise in Einrichtungen des Gesundheitswesens. Wir haben insect so konstruiert, getestet und produziert, dass die Vorschriften bezüglich der Funkfrequenzemissionen eingehalten werden. Dennoch können von insect ausgehende Emissionen den Betrieb anderer elektronischer Geräte beeinträchtigen und zu Fehlfunktionen dieser anderen Geräte führen. 

Aktivitäten mit weitreichenden Konsequenzen

Dieses Gerät darf nicht in Bereichen verwendet werden, in denen Fehlfunktionen zu Todesfällen, Verletzungen oder schwerwiegenden Umweltschäden führen können.

Erstickungsgefahr

Bestimmte Zubehörteile von insect können eine Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder darstellen. Halte dieses Zubehör von Säuglingen und Kleinkindern fern.

4.2 Wichtige Informationen zur Handhabung

Reinigung

Reinige Dein insect sofort, wenn es mit Substanzen in Berührung kommt, die zu Fleckenbildung oder anderen Schäden führen können. Beispielsweise Farben, Säuren oder säurehaltige Lebensmittel. Bedenke beim Reinigen, dass insect nur wasser- und staubdicht ist, wenn es sich verschlossen am Rahmen befindet.

Kontakt mit Flüssigkeiten und Staub 

Wir haben insect spritz-, wasser- und staubabweisend nach dem IEC-Standard 60529 mit einer Bewertung von IP67 konstruiert und getestet. Beachte, dass dies nur im verschlossenen Zustand am Rahmen gilt. Wenn insect Flüssigkeiten oder Staub ausgesetzt war, kannst Du es einfach mit einem weichen Tuch abwischen. Stelle unbedingt sicher, dass insect trocken und staubfrei ist, bevor Du es öffnest und/oder demontierst. Sorge dafür, dass insect möglichst wenig mit Seife, Waschmittel, Säure oder säurehaltigen Lebensmitteln und anderen Flüssigkeiten wie etwa Salzwasser, Seifenwasser oder Lösungsmittel in Kontakt kommt. 

Die Spritz-, Wasser- und Staubbeständigkeit ist kein Dauerzustand und kann bei normaler Nutzung im Laufe der Zeit nachlassen. Schäden durch Flüssigkeiten können wir leider nicht ersetzen. Um eine Beschädigung durch Flüssigkeiten zu verhindern, vermeide daher mit insect ins Wasser zu gehen, insect hohem Wasserdruck oder Wasser mit hoher Geschwindigkeit, beispielsweise beim Abspritzen bzw. Reinigen Deines Fahrrads, auszusetzen und insect absichtlich in Wasser zu tauchen. Dies gilt auch beim verschlossenen Zustand am Fahrradrahmen. Des Weiteren verwende insect nicht außerhalb der empfohlenen Temperaturen oder in extrem feuchten Umgebungen. Lasse insect nicht fallen und setzen es keinen anderweitigen Stößen aus. 

Betriebstemperatur 

insect ist für Umgebungstemperaturen zwischen -10°C und 60°C ausgelegt. Bei Betrieb außerhalb dieser Temperaturen kann insect beschädigt werden und/oder die Batterielaufzeit kann sich verkürzen. Setze insect keinem abrupten Wechsel der Lufttemperatur oder der Luftfeuchtigkeit aus.

4.3 Kundensupport 

Du hast Fragen oder Probleme mit Deinem insect? Häufig gestellte Fragen beantworten wir in unserem HelpCenter unter https://fahrradjaeger.de/support. Schau doch gleich einmal rein! 

Gerne kannst Du Dich aber auch bei unserem Kundensupport melden! Entweder per Mail unter willkommen@fahrradjaeger.de oder telefonisch unter 0381-36768170.

4.4 insect verkaufen, verschenken oder einem anderen Fahrrad zuordnen 

Sobald Du Dein insect registriert hast, ist es dauerhaft Deinem Nutzeraccount und Deinem  Fahrrad zugeordnet. Diese Zuordnung bleibt auch nach einem Stromausfall oder Batteriewechsel bestehen. Du kannst die Zuordnung nur mit Hilfe der FahrradJäger App aufheben. Öffne hierzu die insect Einstellungen in der FahrradJäger App und gehe auf „Zuordnung löschen“. Bevor Du die Zuordnung aufheben kannst, musst Du den Verschluss öffnen und solltest Dein insect demontieren. Dann wird insect auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und die Zuordnung zu Deinem Fahrrad und Deinem Nutzeraccount gelöscht. Anschließend schalten insect sich ab. Danach kann insect wieder mit einem anderen Fahrrad oder Nutzeraccount registriert werden.

💡 Bitte beachte, dass Dein Smartphone für diesen Vorgang eine aktive Internetverbindung benötigt.
     

4.5 Informationen zum Recycling und zur Entsorgung

WEEE_fachgerechte_Entsorgung

 Europäische Union – Informationen zur Entsorgung

Das nebenstehende Symbol weist darauf hin, dass dieses Produkt und/ oder die Batterie bzw. der Akku gemäß den geltenden Gesetzen und Regelungen getrennt vom Hausmüll entsorgt werden muss. Wenn dieses Produkt das Ende seiner Nutzungsdauer erreicht hat, entsorge es bei einer offiziellen Sammelstelle. Durch getrenntes Sammeln und Recycling dieses Produkts und/oder seiner Batterie bzw. seines Akkus zum Zeitpunkt der Entsorgung werden Rohstoffreserven geschont und es ist sichergestellt, dass beim Recycling alle Bestimmungen zum Schutz von Gesundheit und Umwelt eingehalten werden. Entsorge die Batterie bzw. den Akku nur gemäß den geltenden umweltrechtlichen Gesetzen und Regelungen.

WEEE-Reg.-Nr. DE 82078445