Wir vergleichen Fahrradversicherungen

Finde heraus, welche Fahrradversicherung zu dir passt

Wann lohnt eine Fahrradversicherung?

Teures Rad? Geld ist ersetzbar!

Ganz ehrlich? Aus unserer Sicht lohnt sich eine Fahrradversicherung für besonders teure, hochwertige Fahrräder und E-Bikes. Echte Liebhaberstücke kann man auch mit Geld nicht ersetzen, oder? Falls es dir aber rein um den finanziellen Wert deines Fahrrads geht, kommen Fahrradversicherungen ins Spiel.
Dein Fahrrad gehört grundsätzlich zum Hausrat und kann in einer Hausratversicherung oder aber in einer separaten Fahrradversicherung abgedeckt werden.

Wie kann ich mein Fahrrad vor Diebstahl schützen?

Vom Fahrradschloss bis zum insect

Ein gutes Faltschloss für den Diebstahlschutz von Fahrrädern.

Fahrradschloss

Das gute alte Fahrradschloss! Wir empfehlen dir ein Bügel- oder Faltschloss – damit schließt du deinen Rahmen an einem festen Gegenstand an. Das Schloss sollte „in der Luft hängen“ und nicht auf dem Boden aufkommen.

Drei Fahrräder sind an einem Fahrradständer angeschlossen

Abstellort

Stelle dein Fahrrad an gut einsehbaren Plätzen ab. Zwischen anderen Fahrrädern steht es gut. Am liebsten parken Fahrräder natürlich im Keller oder Wohnzimmer 😉

Smartphone und FahrradJäger QR-Code

Fahrradregistrierung

Registrierte Fahrräder zu stehlen und dann zu verkaufen ist risikoreich, denn das Fahrrad kann schnell eindeutig identifiziert werden. Auf dem Bild siehst du unsere QR-Code Sicherung.

insect am Rahmen vom Fahrrad

insect

insect schlägt laut Alarm, wenn dein Rad geklaut wird. Du wirst per App informiert und alle umliegenden FahrradJäger ebenso. Wird dein Rad doch gestohlen, ist insect sein Peilsender. 

Angst vor finanziellem Schaden? Hier hilft eine Fahrradversicherung.

Wissenwertes

zu Fahrradversicherungen

Darf ich mein Fahrrad über Nacht draußen stehen lassen?

Klar 😉 du darfst dein Fahrrad überall stehen lassen, nur kann es sein, dass dein Rad dann nicht versichert ist. Die meisten Fahrradversicherungen verzichten inzwischen auf die sog. „Nachtklausel“ und versichern dein Fahrrad 24h/ Tag. Allerdings bist du bei einigen Versicherungen verpflichtet, dein Fahrrad an einem festen Gegenstand in einem abgeschlossenen Raum zu parken. Da lohnt es sich, genauer in die Versicherungsbedingungen zu schauen!

Bekomme ich Rabatt, weil ich im ADFC bin?

Jein. Einige Versicherungen wie Pergande und Pöthe bieten einen Beitrags Rabatt für Mitglieder der ADFC. Auch bekommen codierte Räder zehn Prozent Nachlass auf den zu zahlenden Beitrag einer Fahrradversicherung.

Was bekomme ich erstattet, wenn mein Fahrrad gestohlen wurde?

Hier gibt es zwei etablierte Möglichkeiten:

Der Fahrradwert wird erstattet. Das heißt, du bekommst den vollen oder einen Zeitwert deines versicherten Fahrrads ausgezahlt. Einige Versicherungen verlangen dann einen Nachweis, dass du dir von der Versicherungssumme ein neues Fahrrad gekauft hast.

Du bekommst ein neues gleichwertiges Fahrrad. Das heißt, du kannst dir bei einem Fahrradhändler, der Partner deiner Versicherung ist, ein neues Fahrrad aussuchen. Wenn es preislich in der Versicherungssumme liegt, kannst du es einfach mitnehmen. Ist es teurer, zahlst du den Restbetrag selbst. Du bekommst kein Geld ausgezahlt.

Was ist ein VdS anerkanntes Fahrradschloss?

VdS bedeutet Vertrauen durch Sicherheit. Die VdS Schadenverhütung ist eine unabhängige Zertifizierungsstelle für Sicherheitstechnik in Deutschland. Achte beim Kauf eines Fahrradschlosses auf das VdS Siegel.

vds Fahrradschloss Logo

Mein Fahrrad ist älter als 5 Jahre, kann ich es trotzdem versichern?

Einige Versicherungen schließen Fahrräder aus, die älter als 3 Monate, 1 Jahr oder auch 5 Jahre sind. In unserem Versicherungsvergleich weisen wir dich darauf hin, wenn es ein Maximal-Alter gibt 🙂

Ist mein Fahrrad auch im Urlaub versichert?

Die meisten Fahrradversicherungen versichern dein Fahrrad mindesten 6 Wochen im Jahr auch im Ausland. Einige bieten grundsätzlich einen weltweiten oder wenigstens europaweiten Versicherungsschutz an.

Was zeichnet eine gute Fahrradversicherung aus?

Eine gute Fahrradversicherung gewährt Versicherungsschutz in nichtabgeschlossenen Räumen und während der Nachtstunden. Servicemitarbeiter sind unter kostenlosen bzw. günstigen Rufnummern zu gängigen Zeiten erreichbar. Die Selbstbeteiligung bei Reparaturkosten fällt gering aus. Die Schadensabwicklung erfolgt schnell und unkompliziert. Informiere dich am besten vor Abschluss über das Abwicklungsverfahren im Schadensfall. Selbstverständlich sollte das Preis-Leistungsverhältnis stimmen.

Tipp: Einige Versicherungen bieten Kodier- und Inspektionsgutscheine und Rabatte des Versicherungsbeitrags bei langjähriger Diebstahlfreiheit an!

Hausrat Versicherung vs. Fahrradversicherung

Die Hausrat Versicherung

Fahrrad hängt an der Wand

Fahrrad hängt sicher vor Diebstahl an der Wand

Vorteile:

  • Versichern jedes Fahrrad im Haushalt
  • Relativ günstig
  • Keine extra Versicherung nötig
  • Im Schadenfall gibt es immer eine Geldzahlung

Nachteile:

  • Ggf. zu geringe Deckungssummen
  • Wenige Gefahren werden abgedeckt
  • Oft darf das Rad nicht nachts geklaut werden

Hausratversicherungen sind nicht fahrradgebunden und versichern alle Fahrräder im Haushalt. Achte allerdings auf eine ausreichende Deckungssumme! Zudem ist es von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich, ob der Zeit- oder der Neuwert deines Rades erstattet wird.
Bedingung des Versicherungsschutzes ist das Unterbringen und Anschließen (!) des Drahtesels in verschlossenen Räumen- also zum Beispiel im Fahrradkeller. Aber Vorsicht: meist besteht kein Versicherungsschutz, wenn dein Rad zwischen 22:00 und 6:00 Uhr geklaut wird! Musst du befürchten, dass dein Fahrrad in dieser Zeitspanne oder außerhalb eines verschlossenen Raumes gestohlen wird, kannst du entweder den Zusatz „Fahrraddiebstahl“ in deine Hausratversicherung aufnehmen lassen oder du sicherst dich mit einer speziellen Fahrradversicherung ab.

 

Die Fahrradversicherung

Fahrräder

Mehr Flexibilität mit einer Fahrradversicherung

Vorteile:

  • Oft keine Selbstbeteiligung
  • Meist rund um die Uhr Versicherung
  • Unfälle, Reparaturen, Vandalismus oft abgedeckt
  • Neuwert ist versichert

Nachteile:

  • Relativ teuer
  • Einige Versicherer zahlen kein Geld aus, sondern zahlen für ein neues Fahrrad eines bestimmten Händlers

Spezielle Fahrradversicherungen sind sinnvoll für alle, die besonders teure Räder (ein Hoch auf die E-Bikes)  besitzen oder deren Lieblinge zwar angekettet aber in freier Wildbahn übernachten! Stadtbewohner sind besonders angesprochen.
Diese Versicherungen zahlen –je nach Vereinbarung- auch bei Teildiebstählen und Vandalismus, sowie bei Unfällen, Reparaturen und Verschleiß. Versichert wird der Neuwert deines Rades bzw. der Kaufpreis. Bedingung für viele Versicherungen ist die Vorlage einer Rahmennummer und der Gebrauch einer Fahrradschlosses von einem bestimmten Hersteller. Das Fahrrad muss grundsätzlich an einem festen Gegenstand angeleint werden!

Wie viele Fahrräder werden jährlich gestohlen?

2014 gab es 62,6 Millionen Fahrräder in Deutschland*. Davon wurden 340.000 Fahrraddiebstähle der Polizei gemeldet.* Dunkelziffer? Um ein vielfaches höher!

210.000 gestohlene Fahrräder waren versichert.* Schaden bei den Versicherungen: 100 Millionen Euro.*

*Quelle: GDV

Dein Feedback

Kritik, Fragen, Verbesserungsvorschläge?

Wir freuen uns auf dein Feedback

Dein Vorname

Deine E-Mail-Adresse

Deine Nachricht

Möchtest du ein Bild hinzufügen?

 Ja, ihr dürft mein Feedback & Bild veröffentlichen.